Timo Utecht: In Thailand trainiert er sich selbst

Am 12. Oktober 2014 gab Timo Utecht sein Regionalliga-Debüt für Wormatia Worms und wurde damit zum bis dahin jüngsten Torwart, der für die Fußballmannschaft aus der historisch bedeutenden Stadt aufgelaufen war. Doch für Worms spielt Utecht nicht mehr. Über die Zwischenstation VfR Mannheim zog es ihn nach Thailand. Dort spielt er bei BCC Tero, dem Farmteam von BEC Tero in der vierten Liga des Landes. Weiterlesen

Bajram Nebihi: In Thailand baut man auf seine Stärken

So wirklich gekannt hat Bajram Nebihi die thailändische Stadt Ubon Ratchathani nicht, bevor er dorthin wechselte – und doch hat er dort, im Grenzbereich zu Laos und Kambodscha gefunden, was er gesucht hatte. Seit Anfang des Jahres steht er bei Ubon UMT United unter Vertrag. Die Mannschaft ist zum Jahreswechsel in die erste thailändische Liga aufgestiegen, steht jetzt auf einem guten neunten Platz der 18 Vereine umfassenden Meisterschaft. Daran hat auch Nebihi seinen Anteil: Elf Tore und zwei Vorlagen steuerte er bei. Das ist im kompletten Land nicht verborgen geblieben. „Ich habe jetzt schon lose Anfragen aus der ganzen Liga, die wollen, dass ich im nächsten Jahr für die spiele“, sagt Nebihi. Und auch der Ligaführung sind seine Leistungen nicht verborgen geblieben. Der Kosovare, der in Deutschland aufgewachsen ist, wurde für das Allstar-Game gegen die Nationalmannschaft des Landes in die Liga-Auswahl berufen. Weiterlesen